ECC WEB TALKS

Wir versorgen euch immer dienstags & donnerstags mit spannenden Expertenvorträgen und brandaktuellen Insights zu unterschiedlichen Handels- und Digitalisierungsthemen, um unsere Community in dieser herausfordernden Zeit mit aktuellen Daten, Insights & Impulse zu unterstützen. Aus Tagen wurden Monate und deshalb ist es Zeit für einen neuen Anstrich. Wir freuen uns, euch weiterhin bei unseren virtuellen Vorträgen & Talks begrüßen zu dürfen!

Du hast einen Termin verpasst? Kein Problem, du kannst dir die Aufzeichnungen auch noch im Nachgang anschauen!
Hier geht’s zur Übersicht.

Du hast bestimmte Themenwünsche oder möchtest mit uns gemeinsam einen ECC WEB TALK durchführen?
Dann schreibt uns gerne eine E-Mail!

What’s next:

05.11.2020 | 11.00 Uhr

Digital Commerce@ZARGES: Erfolgsfaktoren beim Auf- und Ausbau digitaler Vertriebskanäle

Internationaler B2B Brand Commerce

Als erstes aluminiumverarbeitendes Unternehmen in Europa ist ZARGES nicht nur Branchenmarktführer, sondern auch Pionier in der marktorientierten Digitalisierung. Mit der schrittweisen Einführung eines B2B-Kundenportals sowie einer internationalen Bestellplattform bietet ZARGES seinen Geschäftskunden nun einen vereinfachten Bestellprozess für eine bessere Planbarkeit, Übersichtlichkeit und mehr Service. Welche Rolle dabei u. a. eine nahtlose User Experience zwischen contentgetriebener Markenwelt und der transaktionsfokussierten E-Commerce-Welt spielt, erfahrt ihr in diesem WEB TALK.

Diese Insights erwarten euch:

  • Herausforderungen und Motivation zum Einstieg in den B2B E-Commerce
  • unternehmenskulturelle und technologische Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Etablierung digitaler Geschäftsmodelle
  • Umsetzungshighlights und Stolpersteine auf dem Weg zur internationalen Commerce Plattform

Im Anschluss an die Präsentation beantworten Valentin Sauer (ZARGES), Lars Ax (Y1) und Nikolaus Harmtodt (Adobe) gerne eure Fragen rund um das Projekt.

Zur kostenfreien Anmeldung

12.11.2020 | 14.00 Uhr

Kundenservices vs. Kostendruck – Lösungen für das Dilemma

Kundenansprüche steigen stetig, leider nicht die Margen der Retailer. Omni-Channel bleibt eine zentrale Stellschraube, um im Wettbewerb zu bestehen. Jedoch sind die operativen Kosten bei den meisten Händlern deutlich zu hoch. Ein Grund dafür: Die mangelnde Automatisierung der Prozesse, weshalb erfolgreiche Händler in zukunftsfähige IT-Architekturen investieren (sollten). Analysen zeigen, dass dadurch der Kundenservice verbessert und Margen deutlich gesteigert werden.


Dr. Martin Anduschus und Dr. Kai Hudetz berichteten von Entwicklungen sowie Best Practices und Erfahrungen aus der Branche.

Zur kostenfreien Anmeldung

19.11.2020 | 14.00 Uhr

Hoffen ist keine Strategie – Chancen in der digitalen Disruption des Handels aus Marken-Sicht

COVID-19 hat die digitalen Versäumnisse der letzten 20 Jahre bei vielen Händlern und Herstellern in voller Härte offenbart. Aber schon vor der Krise waren stationäre Modelle unter Druck, denn Konsument*innen bevorzugen immer öfter die Annehmlichkeit und unbegrenzte Verfügbarkeit im (mobilen) Netz. Plattformen dominieren dabei die Zeitkonten der User und monetarisieren den Kundenzugang. Marken haben eigene Lösungsräume im Wettbewerb um den Zugang zur Kundschaft und in der “Frenemy”-Beziehung zu Plattformen, Hoffnung wird dabei aber nicht reichen.

Zur kostenfreien Anmeldung

25.11.2020 | 11.00 Uhr | MEMBERS ONLY

ECC CLUB TALK: Der Onlinehandel in Deutschland: Umsatzperformance und Zahlenupdate 2020

Zweifelsohne profitiert der Onlinehandel von der Coronakrise. Das gilt sowohl für „etablierte“ Online-Branchen als auch für weniger reife Marktsegmente wie Lebensmittel und Drogeriewaren. Vor allem Marktplätze profitieren.

Diskutiert gemeinsam mit Dr. Susanne Eichholz-Klein und Dr. Kai Hudetz im Rahmen des ECC CLUB TALK über Gewinnerbranchen/-formate und Perspektiven 2020.

Zum Mitgliederbereich

10.12.2020 | 11.00 Uhr

Das A & O für Produktdaten als Hersteller

Wiederholung vom 08.10.2020 | 11 Uhr

Als Hersteller wollt ihr eure Kund*innen einfach mit euren Produktinformationen versorgen, gezielter auf Anfragen Ihrer Händler reagieren und eure Produkte so schneller auf den Markt bringen? Das mühselige Pflegen von Produktinformationen in verschiedenen Formaten soll endlich ein Ende haben? Dann solltet ihr diesen Web Talk nicht verpassen!

Unserer PIM-Experte David Klein zeigt euch, was ihr beachten müsst, um mit weniger Aufwand und einer kürzeren Reaktionszeit eure Ressourcen effektiver zu planen. So werdet und bleibt ihr langfristig erfolgreicher in eurem Prozess bis zur Produktveröffentlichung.

Zur kostenfreien Anmeldung

https://www.ecc-club.de/corona-support/

Termin verpasst?

Im Folgenden findest du eine Übersicht über die vergangenen Online-Vorträge.

Viel Spaß beim Anschauen!

Product Experience Management – wie mache ich meine Produkte erlebbar?

Aufzeichnung vom 29.10.2020 | 11.00 Uhr

Eines ist heute sicher: Im schnelllebigen Alltag reicht es nicht aus, eure Produkte online zu stellen. Nicht einer eurer Kund*innen kauft dort euer Produkt, sondern immer eure Produktinformationen. Ihr müsst Produkterlebnisse schaffen. Nur mit überzeugenden und auf eure Kund*innen zugeschnittenen Informationen führt ihr eure Kund*innen zur einer positiven Kaufentscheidung für eure Produkte.

Wie ihr perfekt zugeschnitten Produkterlebnisse online schaffen, welche Prinzipien und Tools euch dabei unterstützen eure Wettbewerbsstärke generell auszubauen, erfahrt ihr von Marcel Henkhaus in diesem WEB TALK.

Zur Aufzeichnung

Apotheken(kund*innen) im digit@len Zeitalter

Aufzeichnung vom 27.10.2020 | 11.00 Uhr

Online ist schnell, einfach und bequem – das lernen Konsument*innen in vielen Lebensbereichen und Branchen Tag für Tag. In Zeiten der Coronakrise gilt dies ganz besonders und so wird auch der Ruf nach digitalen Angeboten und Services in Vor-Ort-Apotheken lauter.
Das E-Rezept wird ein „Gamechanger“ sein und Online-(Vor)Bestellungen beflügeln – auch im Rx-Bereich. Den Aktivitäten der Versender müssen Vor-Ort-Apotheken mit digitalen Angeboten und Lieferdiensten konsequent entgegentreten.

In diesem WEB TALK spricht Dr. Markus Preißner, wissenschaftlicher Leiter am IFH KÖLN, vom Ruf der Konsument*innen nach digitalen Angeboten und Services in Vor-Ort-Apotheken, der immer lauter wird.

Zur Aufzeichnung

Du hast Interesse an weiteren Aufzeichnungen?

Als Teil der ECC-Club-Community hast du weiterhin vollen Zugriff auf unser gesamtes Online-Programm. Werde Mitglied und profitiere von allen Vorteilen! Weitere Infos zum ECC-Club findest du unter www.ecc-club.de.

Folgende Aufzeichnungen sind u. a. im ECC-Club-Mitgliederbereich abrufbar: