ECC WEBINAR DAYS


Zwei Tage ECC WEBINAR DAYS sind Geschichte. Danke an alle Referent*innen, die am 25. und 26. März 2020 neue Impulse gesetzt und spannende Insights rund um den (Online-) Handel geliefert haben!

Du hast die Webinare verpasst? Kein Problem, du kannst dir die Webinar-Aufzeichnungen auch noch im Nachgang anschauen!
Hier geht’s zur Übersicht.

Nach den ECC WEBINAR DAYS ist vor den ECC WEBINAR DAYS. Wir freuen uns, auch weiterhin immer dienstags und donnerstags spannende Webinare zu unterschiedlichen Handels- und Digitalisierungsthemen zu präsentieren. 

Du hast bestimmte Themenwünsche oder möchtest mit uns gemeinsam ein Webinar durchführen? Dann schreibt uns gerne eine E-Mail!

09.04.2020 | 11.00 Uhr

Customer Experience. What else! – Die Kampfansage gegen Amazon

Breites Produktangebot, neue Devices und kundenzentrierte Serviceleistungen – so wurde Amazon als größtes „Kaufhaus“ der Welt durch neu gesetzte Maßstäbe zum Lieblingshändler der Konsumenten. Diese Ausgangssituation hat dramatische Auswirkungen für Onlinehändler: ihnen wird der Kundenzugang mehr und mehr abgeschnitten. Wie schafft man es also als Onlinehändler seine Daseinsberechtigung zu behalten? Die Antwort lautet Customer Experience!

Anne Lisa Weinand liefert anhand von ausgewählte Best Practices erste Impulse, was Onlinehändler konkret tun können, um gegen den Onlinegiganten Amazon auch in Zukunft bestehen zu können.

Zur kostenfreien Webinar-Anmeldung

Sprechstundentermin mit Anne Lisa Weinand vereinbaren

14.04.2020 | 11.00 Uhr

Branchenfokus Möbel 2020 – Mit welchen Auswirkungen muss die Branche durch die Corona Krise rechnen?

Die im Februar 2020 erschienene Gemeinschaftsstudie von IFH Köln und BBE Handelsberatung „Branchenfokus Möbel 2020“ analysiert die gesamte Branche auf Markt- und Distributionsebene, zeigt die Onlinemarktentwicklung auf und gibt eine Übersicht über die wichtigsten Warengruppen im Möbelmarkt.

Doch die Frage, die aktuell sehr viele von uns bewegt, ist, wie sich COVID-19 und die damit einhergehenden Maßnahmen des Shutdowns auf die Möbelbranche auswirken. Mit welchen Umsatzeinbußen muss die Branche rechnen, wenn dieser Zustand ein, zwei oder drei Monate anhält?

Neben einigen Insights zur Möbelbranche werden wir in diesem Webinar auch auf die möglichen Auswirkungen der Corona Krise eingehen und darstellen, mit welchen Konsequenzen die Branche rechnen muss.

Zur kostenfreien Webinar-Anmeldung

14.04.2020 | 14.00 Uhr

GAMECHANGER Corona – Disruption im Einzelhandel

Corona verändert aktuell die Welt grundlegend – die Gesellschaft, die Wirtschaft, die Politik und hat massive Auswirkungen auf unser Leben und tägliches Handeln. Für viele Branchen, insbesondere aber den Einzelhandel wird dies wesentliche Auswirkungen in der Zukunft haben. Megatrends werden neu justiert, das Kundenverhalten wird sich ändern, bestehende Handelsstrukturen werden neu sortiert. Die Dynamik der aktuellen Veränderung ist gewaltig.

In dem Webinar diskutieren Dr. Kai Hudetz und Jochen Schnell, Geschäftsführer von Schnell Consult und ehemaliges Vorstandsmitglied bei INTERSPORT, Thesen, welche gravierenden Veränderungen zu erwarten sind und welche konkreten Chancen sich daraus für den Handel ableiten lassen.

Zur kostenfreien Webinar-Anmeldung

16.04.2020 | 11.00 Uhr

Plattformen als Infrastruktur der Zukunft

Plattformen sind das Erfolgsmodell schlechthin im Handel. Warum das so ist und welche Konsequenzen sich aus den veränderten Marktverhältnissen ableiten lassen, erklärt Professor Reinartz in diesem Webinar.

Dabei wird auch deutlich: „Es gibt weniger echte Plattformen als wir denken, aber die, die es gibt, haben es in sich“. Für den Siegeszug der Plattformen kommt neben der Digitalisierung ebenso eine Schlüsselrolle zu, wie auch der konsequenten Ausrichtung am Mehrwert für die Kunden.

Für die Praxis bedeutet dass dann konkret drei Handlungsoptionen: Innovation, Kooperation oder Konfrontation. Dazu leitet Professor Reinartz die Kriterien ab, die bei der Bewertung dieser Optionen eine zentrale Rolle spielen – umso die erfolgversprechendste Strategie für das eigene Unternehmen umsetzen zu können.

Zur kostenfreien Webinar-Anmeldung

23.04.2020 | 14.00 Uhr

Retail of the Future – Welche digitalen Lösungen machen das Einkaufen im LEH nachhaltig angenehmer?

Fast jeder von uns hat sich im Supermarkt wahrscheinlich schon einmal über lange Warteschlangen an der Kasse, ausverkaufte Produkte oder mangelnde Sauberkeit geärgert.

Wo der größte Frust beim Einkauf entsteht und welche technischen Neuerungen echte Hilfe bieten oder gar Umsatzkiller sind, untersucht die erste Ausgabe von „Retail of the Future – Consumer Insights“ des IFH Köln in Zusammenarbeit mit Capgemini.

Diese stellen Achim Himmelreich und Jens-Peter Gödde vor und skizzieren dabei, wie der Supermarkt der Zukunft aussehen könnte.

Zur kostenfreien Webinar-Anmeldung

07.05.2020 | 14.00 Uhr

Digitalisierter Kundendienst: Wie die Krise neue Konzepte fördert

Wiederholung des Webinars vom 02.04.2020.

Die aktuelle Situation zwingt den Kundenservice in die Knie und der Handel muss schnell neue Lösungen entwickeln, um den Kundenkontakt weiterhin zu gewährleisten. Denn längst nicht alle Anbieter sind auf Home Office eingestellt. Die Online-Anfragen und -Einkäufe hingegen steigen gerade jetzt stark an und schneller, verfügbarer Support ist für ein gutes Kundenerlebnis und Verkaufsabschlüsse extrem relevant.

Auf was es jetzt besonders ankommt und wie zum Beispiel die Kombination aus KI und menschlicher Support im Kundendienst Händler in der aktuellen Situation unterstützen kann, thematisieren das ECC Köln und GUURU in diesem 30-minütigen Webinar.

Zur kostenfreien Webinar-Anmeldung

Webinar verpasst?

Im Folgenden findest du eine Übersicht über die vergangenen Werbinare.

Viel Spaß beim Anschauen!

5 vor 12 wegen der Corona-Krise: Was Handelsunternehmen tun können, wenn die Insolvenz droht?


Handelsunternehmen sind besonders von der Krise betroffen. Bei einer drohenden Zahlungsunfähigkeit sind Sanierungsoptionen zu prüfen. Die nachweislich gegebene Kundenloyalität im Krisenfall bietet den Unternehmen im Einzelhandel bessere Erfolgsaussichten als in anderen Branchen. Eine Option ist das Insolvenzplanverfahren, bei dem eine Sanierung eigenverwaltet erfolgt. Mit dem Sanierungsexperten Prof. Dr. Manfred Hunkemöller skizzieren wir im Webinar Handlungsoptionen, wenn es eng wird und stehen im Anschluss für Fragen bereit.

Corona-Krise im Handel – Insights für Marktbearbeitung

Ob im Business, im Gespräch mit Kreditgebern und Shareholdern: Dr. Susanne Eichholz-Klein und Anne Lisa Weinand werden wichtige Insights aus der Kunden- und Marktsicht vorstellen und diskutieren. Wie tickt der Kunden aktuell, welche Markteffekte wirtschaftlicher Art sind für den Jahresverlauf im Handel zu erwarten?

Sich vorbereiten auf die Zeit nach der Krise bedeutet, jetzt zu verstehen, was Konsumenten in der Krise denken. Erst damit ist Planung für nach der Krise möglich.

Customer Centricity:
Wie Händler ihre Kunden datengetrieben erreichen können

Sabrina Mertens, Leiterin des ECC Köln, gibt einen Überblick über die Handelslandschaft im digitalen Zeitalter, vermittelt die Bedeutung einer radikalen Ausrichtung sämtlicher Unternehmensaktivitäten auf den Konsumenten und vermittelt Impulse für eine datengetriebene Kundenansprache über ausgewählte Best Practices.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Abenteuer, Nervenkitzel oder Risiko? Warum Kunden bei Wish und Co. bestellen

Trotz langer Lieferzeiten und teilweise eher minderwertiger Qualität liegen Onlinemarktplätze wie Wish oder Aliexpress voll im Trend. Doch wer nutzt diese Marktplätze? Dr. Kai Hudetz nimmt die neuen Marktplätze genauer unter die Lupe und geht außerdem der Frage nach, wie relevant sie im Vergleich zu Amazon sind.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Potentiale chinesischer Touristen für den deutschen Einzelhandel

China ist der schnellst wachsende Tourismusmarkt der Welt. Grund genug, hier einmal genauer hinzusehen! Im Rahmen des Webinars diskutieren Dr. Rufina Fingerhut und Marco van Eersel, wie der deutsche Einzelhandel chinesische Tourist*innen als Kund*innen gewinnen und langfristig binden kann.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Customer Centricity – Weit mehr als ein Buzzword

Amazon macht es seit vielen Jahren vor, was es bedeutet, Kund*innen in den Fokus zu stellen und Technologien, wie bspw. Big Data und AI dafür zu verwenden, ein bestmögliches Kundenerlebnis zu schaffen. Durch immer neue Touchpoints findet E-Commerce nicht mehr nur im „klassischen“ Online-Shop statt – das betrifft nicht nur B2C, sondern auch B2B. Wir stellen ein paar erste Ansätze und Ideen vor, wie der B2B Händler PINO aktuelle Technologien wie Headless und Virtual Reality nutzt, um ein bestmögliches Kundenerlebnis zu sichern.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Lebensmittel online – Wohin geht die Entwicklung?

Durch die besondere Konstitution der Produkte ist die anfängliche Zurückhaltung der Konsument*innen wesentlich höher als in anderen Branchen und das starke stationäre Filialnetz schürt zudem ein Gewohnheitsverhalten, welches kein „Umdenken“ zulässt. Zudem oder deshalb ist der Markt anbieterseitig auch nicht stark besetzt. Welches Entkommen gibt es aus diesem Henne-Ei-Problem? Dr. Eva Stüber nimmt einen 360°-Blick auf Kunden-, Markt- und Wettbewerbsseite vor, um eine fundierte Prognose abzugeben und Handlungsfelder aufzuzeigen.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Banken vs. FinTechs – Kundenorientierung neu denken

Mit Nischenprodukten drängen FinTech-Unternehmen auf den Paymentmarkt und sichern sich durch die schrittweise Ausweitung der Leistungen immer größere Marktanteile im Finanzgeschäft. Dabei setzen sie auf technologische Lösungen, die weder von der Hausbank, noch von einem branchenähnlichen Akteur angeboten werden und werden somit zur relevanten Alternative aus Konsumenten- und Händlersicht. Welche Auswirkungen dies auf den Paymentsektor hat und welche Relevanz FinTechs für Konsument*innen und Händler haben, beleuchtet Mailin Schmelter im Rahmen dieses Webinars.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Warum auch Geschäftskunden gute CX lieben

Eine gute Customer Experience ist auch in den aktuellen schwierigen Zeiten von Corona ein ausschlaggebender Punkt, um Interessent*innen und Kund*innen zu verwandeln. Das gilt nicht nur in der B2C-Welt, sondern auch im Geschäftskundenbereich. Jede/r B2B-Kund*in ist auch Konsument*in und knüpft im Privaten bestimmte Erwartungen an Usability, Schnelligkeit und Convenience. Im Webinar erklären Mailin Schmelter und Yurdanur Yesilirmak was Geschäftskund*innen im CX-Bereich erwarten.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Handelsszenarien 2030 – national, regional, lokal

Der Einzelhandel befindet sich im Wandel – Onlinehandel, Urbanisierung, verändertes Konsumentenverhalten und veränderte Handelsstrukturen hinterlassen ihre Spuren in der deutschen Handelslandschaft. Doch wohin genau wird die Reise in den kommenden Jahren gehen? Dr. Susanne Eichholz-Klein und Dr. Markus Preißner blicken in die Zukunft und gewähren einen Einblick in das neu erschienene „Handelsszenario 2030“ des IFH Köln und die im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen entwickelten „Handelsszenarien NRW 2030“.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Herausforderungen begegnen, Chancen nutzen – Neue Wege der Kundenansprache im Handel

Durch die Digitalisierung, ein differenziertes Wettbewerbsumfeld sowie ein verändertes Konsumentenverhalten entstehen neue Herausforderungen für Händler. Es gilt daher, Kund*innen wieder in den Fokus der Geschäftsaktivitäten zu rücken und neue Technologien sowie Plattformen als Potenziale für die Kundenansprache zu verstehen und zu nutzen. Welche Chancen die Digitalisierung für Händler haben kann und wie deren Implementierung stationär und online gelingen kann, wird im Webinar erklärt und anhand von Praxisbeispielen veranschaulicht.

Zur Webinar-Aufzeichnung

Digitaler Klimawandel im Großhandel – Gefahren und nachhaltige Geschäftsmodelle in der Praxis

Tiefdruckgebiete tauchen im Zuge der digitalen Transformation zunehmend für Großhändler und Hersteller auf. Die klimatischen Bedingungen im B2B-Markt und das Kundenumfeld haben sich grundlegend verändert und mit diesen Veränderungen sind angestammte Geschäftsmodelle unter Berücksichtigung der digitalen Möglichkeiten gezielt anzupassen. Der praxisgerechte Vortrag analysiert verständlich und branchengerecht die modernen B2B-Onlinevertriebskanäle und präsentiert neue, nachhaltige Geschäftsmodelle für das digitale Zeitalter.

Zur Webinar-Aufzeichnung

#Handel_gegen_Corona: Was in der Krise jetzt zu tun ist!

Zwischen Überlebenskampf, Krisenmanagement und mittelfristiger Zukunftsgestaltung. Wie muß die Branche im Sinne ihrer Kund*innen und Mitarbeiter*innen mit der aktuellen COVID-19-Situation umgehen? Was ist kurzfristig wichtig? Was ist aus der rasanten Entwicklung für die Gestaltung der Zukunft nach der Krise abzuleiten? Auf diese Fragestellungen geht Boris Hedde im Rahmen des Webinars „#Handel_gegen_Corona“ ein.

Zur Webinar-Aufzeichnung